AIDAblu

Schiffsbeschreibung: Aida Blu

„Ich wünsche Dir, Deinen Gästen und Deiner Crew allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel. Trage das Lächeln in die Welt und in die Herzen der Menschen!“ Designerin Jette Joop weihte mit diesem Segen an einem Dienstagabend im Februar 2010 die AIDA Blu auf der vereisten Hamburger Elbe ein. Die Tauf-Party stieg auf dem Fischmarkt, mündete in einem Feuerwerk und dem Aufbruch des 350 Mio.-EUR-Kreuzfahrtschiffes zur Jungfernfahrt nach Mallorca.

Zwischen ihre Schwesterschiffe AIDAstella, AIDAsol, AIDAmar, AIDAdiva, AIDAbella und der AIDAluna der Papenburger Meyer Werft reiht sich die AIDAblu an vierter Stelle ein. Diese sieben Passagierschiffe bilden die Sphinx-Klasse der Carnival Corporation & plc aus den USA. Sie sind fast gleich gebaut, bieten 2500 Passagieren und rund 600 Besatzungsmitgliedern Platz, passen aber mit etwa 32,3 m Breite noch durch den Panamakanal.

Die AIDAblu  sticht heraus als das erste Schiff überhaupt, das an Bord über eine eigene Brauerei mit Kupferkesseln verfügt. Hier werden in Lizenz Hövels Original und Aida Zwickel aus entsalztem Meerwasser, Malz, Hopfen und an Bord gezüchteter Hefe gebraut. Ein zweites Highlight sind die ausgedehnten Sport- und Erholungsanlagen. Gegenüber ihren Vorgängerinnen legte die AIDAblu hier um 300 Quadratmeter zu.

Der Spa Body & Soul bietet auf einer Fläche von 2.602 m2 Fitness und Wellness. Aroma-, Bio-, Dampf- und Finnische Sauna, Solarium, Oase, Orientalischem Bad und Friseur bilden eine abwechslungsreiche Landschaft. Massagen, Peelings und Feuchtigkeitspackungen mit erlesenen Aromen, frischen Früchte und feinen Ölen runden das Angebot ab. Die sauerstoff-gesättigte Luft in der begrünten Ruhezone des Wintergartens schafft den Ausgleich.
Wer eine Spa-Kabine bucht, erhält direkten Zutritt zum “Body & Soul Spa” und zur Begrüßung eine Führung. Das VIP-Paket bietet Pflegeprodukte, eine Anwendung der Wahl, eine Stunde Yoga, einen Besuch im Solarium, Badeschuhe und sonstige Goodies.
Besonders auf der AIDAblu2 ist der Japanische Spa mit Bambus Peeling, Kamo-Schlammmaske, Sasebo-Körperpackung und Teezeremonie.
Wie ein blauer Magnet liegt der Whirlpool im Zentrum der Wellness Oase. Mit der Verkleidung in Steinoptik wirkt er wie ein “Fels in der Brandung”. Waldartig ragen reich beblätterte Bambuspflanzen bis zur Empore des zweiten Stockwerks hinauf. Zum Ruhen laden überdachte Betten und Kanapees unter Himmelsvorhängen ein. Muscheln mit Cabriodach strahlen höhlenartige Gemütlichkeit aus. Die gläserne Überdachung lässt sehr viel Licht herein. Zur Erfrischung verwöhnt die Bar mit gekühltem Wasser, aromatischem Tee und buntem Obst.

Das Fitnessstudio ist für Personen ab 16 Jahren mit festem Schuhwerk 24 h am Tag geöffnet und von geschultem Personal betreut. Unter einer tiefen Decke stehen dicht gedrängt Trimm-Dich-Fahrräder und Kraftstationen. Entlang der Fenster trainieren Aktive auf Laufbändern oder an Hanteln mit Blick auf die zahlreichen Fernsehbildschirme (einer auf zwei Plätze) oder die glitzernde Wasseroberfläche. Erfahrene Trainer leiten Kurse zu Schattenboxen, Koordination und Ausdauer, Bauch-Beine-Po, Pilates, Rückenschulung, Stretching, Yoga und Meditation.
Auf Nachfrage gibt es Tests zu Gesundheitsparametern, Ernährungsberatung, Analyse des Körperfettanteils und individuell abgestimmtes Training.
Rund um die Reling verlaufen Pfade zum Joggen oder Rad fahren. Unter freiem Himmel auf dem Sonnendeck liegt der Sportplatz mit zahlreichen Bodenmarkierungen und Basketballkorb: Der perfekte Ort für Ballspiele oder andere Betätigungen.
Sportbegeisterte finden zudem Dartscheiben, Pucks und Feld für Shuffleboard, Gelegenheiten für Boccia auf dem Pooldeck, Tanzkurse (auch in der Disko) und Volleyballturniere. Außerhalb des Schiffes gibt es Möglichkeiten zum Tauchen (auch speziell für Kinder), für Segway-Touren, Ausflüge mit dem Fahrrad, Golf-Matchs.

In der Freizeit stehen den Urlaubern zahlreiche Angebote vom Blütenmeer bis zur Kunstgalerie offen. Das Theatrium begeistert mit Shows wie AEON, DivAria, Bellagio, Dreams, Primetime, Siegfried, Wer wird Millionär, The Voice of the Ocean, Patchworks, Bis in alle Sterne, Somnambul, I want it all, Dancing Queen, Veriete, Movie Gala. Jeden Abend treten bis zu zwanzig Künstler auf: Artisten, Live-Musiker, Tänzer. Im Casino locken waghalsige Glücksspiele mit Nervenkitzel. Das 4-D-Kino versetzt in sinnliche Welten, in der Bibliothek vertiefen Sie sich in Lesesesseln mit unmittelbarem Meerblick. Für Geschäftsreisende hält die AIDAblu Konferenzräume bereit.

Auf einer Fläche von 4.323 qm können Sie in sieben Restaurants schlemmen und in zwölf Bars feiern. Ein Restaurant erinnert mit verschiedenen Ständen an die Vielfalt bunter duftender Märkte. Im East Restaurant mit integrierter Sushi-Bar erleben Sie jeden Tag Spezialitäten eines anderen asiatischen Landes. Der California Grill bietet typisch amerikanische Köstlichkeiten wie schmackhafte Bagels und frisch zubereitete Burger. Weit mehr als Pasta und Pizza kommt im italienischen Bella Donna Restaurant auf die Teller. Allergiker schlemmen ohne Reue in der Schonkostbar. Im Brauhaus serviert das Personal gutbürgerliche Küche wie Kalbsschnitzel und Klöße direkt an den Tisch. Passend zum Bier aus der Bord-Brauerei werden Weißwurst und Bretzeln gereicht.

Insgesamt bietet der 252 Meter lange Kreuzer auf vierzehn Decks (12 davon für Passagiere) 1.096 Kabinen, davon 172 herkömmliche Kabinen außen, 471 mit angeschlossenem Balkon und achtzehn Suiten.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.