MS Albatros

Schiffsbeschreibung MS Albatros

Wer Kreuzfahrten liebt, sollte auf jeden Fall einmal eine Kreuzfahrt mit der MS Albatros machen. Das Schiff fährt für Phoenix Reisen, einem Deutschen Reiseveranstalter.

Seit 2004 ist das Schiff in den Händen des Phoenix Reiseveranstalters, der das Schiff auch gleich umfassend sanierte. Seither wird das Schiff immer wieder saniert und verbessert. Die letzte Sanierung wurde im Jahr 2013 durchgeführt.

Die 340 Mann Besatzung auf dem Schiff werden sicherlich für einen unvergesslichen Aufenthalt sorgen. Die Albatros ist auf insgesamt 830 Passagiere ausgelegt und hat eine Kabinenanzahl von insgesamt 442 Kabinen, welche vom Penthouse bis zur kleinen Kabine gehen. Die Länge des Schiffs beträgt ca. 205 Meter und die Breite beträgt ca. 26 Meter.
In den wärmeren Monaten des Jahres fährt das Schiff durch Ost- und Nordsee und im Winter fährt das Schiff durch die verschiedenen warmen Gebiete der ganzen Welt. Die Winterreisen varrieren immer, während die Sommer- und Herbstreisen immer dieselben sind.
Mit seinen insgesamt zehn Decks hat das Schiff auch einige Highlights zu bieten. Die Decks werden aufgeteilt in Sonnen-, Jupiter-, Apollo-, Promenaden-, Salon-, Orion-, Saturn- und Neptun-Deck.
Ganze sechs Bars findet man auf dem ganzen Schiff verteilt. Wer etwas speisen möchte kann zwischen zwei verschiedenen Restaurants oder einer Pizzeria wählen. Des Weiteren gibt es für die Damen, aber auch für die Herren, Shoppingmöglichkeiten auf dem Schiff. Ein Drogieremarkt, sowie Parfümerie und Mode und Schmuckfachgeschäfte sind ebenfalls auf dem Schiff zu finden. Ein Highlight ist das Kino welches sich auf zwei Decks erstreckt. Eine Disco gibt es zudem auch noch, so dass einem am Abend nie langweilig wird. Wichtig ist natürlich auch der gut ausgebaute Wellnessbereich zum Entspannen.
An Bord finden Sie als Besucher insgesamt einen großen Swimmingpool und drei Whirlpools zum Entspannen. Des Weiteren bietet die Albatros noch eine Friseur, einen Beautysalon, einen großzügigen Wellness und Spa Bereich mit einer Ruheecke sowie einem Dampfbad, einer Sauna und der Möglichkeit der Nutzung von einem Solarium und für Massagen, natürlich gegen einen Aufpreis. Für die, die gerne Fitness betreiben gibt es auch ein Fitnesscenter zum Sport treiben. Ein Highlight ist hier die original finnische Sauna. Wer sich also richtig in seinem Urlaub auf dem Schiff entspannen möchte, hat auf der Albatros wirklich viele Möglichkeiten die Seele baumeln zu lassen und den Alltag einfach hinter sich zu lassen.
Wer dennoch nicht unbedingt auf so viel Entspannung steht, der kann sich auch dem großen Sportangebot an Bord widmen. Ein paar Reiseleiter sind hier zur Animation da und organisieren gerne ein paar Spiele. Es wird Minifussball, Volleyball und Tanzen angeboten. Der Swimmingpool kann auch nicht nur zum Entspannen genutzt werden sondern auch zum Schwimmen. An Bord kann man auch Golf spielen und Shuffleboard wird ebenso angeboten.
Weitere angebotene Aktivitäten sind zum Beispiel Schach und Kartenspiele, Kurse für Seemannsknoten oder auch Kurse rund um Malerei. Wem hier langweilig wird, der ist selbst Schuld. Denn es gibt ausreichend Möglichkeiten sich die Zeit zum nächsten Anlegen des Schiffes zu vertreiben.
Am Abend wird es auf der Albatros dennoch etwas ruhiger, oder es geht erst richtig los, wie man es selbst am liebsten haben möchte. Für die etwas ruhigen Passagiere gibt es die Möglichkeit ein Casino an Bord zu besuchen oder das über zwei Decks verteilte Kino zu nutzen. Zwischen einer großen Filmauswahl kann man sich dort einen Film auswählen und sich sein Abendprogramm gerne selbst zusammenstellen. Auch einen Besuch in den sechs Bar, lässt den Tag gut ausklingen. Wer es aber nich so ruhig mag, der kann auch in der hauseigenen Discothek tanzen gehen.
In den Restaurants “Möwe” und “Pelikan” können Sie als Passagier jeden Morgen ein leckeres Frühstück an Ihrem reservierten Platz genießen. Es wird Ihnen kein Menü fürs Mittag oder Abendessen vorgegeben, sie können sich alles selbst zusammenstellen. Doch wer doch lieber etwas leichteres essen möchte, der geht am besten zur Salatbar. Zu jeder Tages- und Nachtzeit können sie auf dem Schiff speisen und erleben dabei jedes Mal ein kulinarisches Erlebnis.
Zum schlafen geht es dann schließlich in die Kabinen. Diese haben verschiedene Preisklassen und verschiedene Größen. Wenn man besonders sparen möchte, wählt man ein sogenanntes “Glückszimmer”, welches einem zufällig zugeteilt wird. Ein solches Zimmer hat immer den gleichen Preis, egal ob sie dann in einem Penthouse oder in einem eigentlich billigerem Vier Bett Zimmer landen.
Die Vier Bett Zimmer enthalten ein normales Doppelbett und 2 Betten zum ausklappen. Nutzbar ist die Kabine also für zwei bis insgesamt vier Personen. Das Zimmer bietet einen guten Komfort und ausreichnend Platz. Eine Dusche und ein WC sind im Zimmer mit inbegriffen.
Eine Kabine mit drei Betten ist ähnlich aufgebaut. Zwei Betten sind von Anfang an enthalten und ein Bett ist zum ausklappen. Des Weiteren gibt es in gleichen Typ an Kabine auch für nur zwei Personen. Also ebenfalls ausreichend Platz sowie Dusche und WC. Es gibt verschiedene Typen der Doppel- und Einzelzimmer, da diese auf den verschiedenen Decks zu finden sind. Alle Kabinen sind verschieden gestaltet, bieten aber immer ein sehr gutes Komfort.
Zur teureren Preisklasse gehören die Komfort Kabinen sowie Junior Suiten. Bei diesen Kabinen hat man direkten Blick durchs Fenster auf das weite Meer. Im Bad ist auch eine Badewanne enthalten. Die Suiten enthalten ebenso ein Schlafsofa um das Zimmer für mehr Gäste zu erweitern. Eine Minibar ist ebenso vorhanden.
Die Superior Suiten sind noch etwas besser, sie haben einen eigenen Privatbalkon enthalten, sowie einen eigenen begehbaren Kleiderschrank.
Das Hightlight des Schiffs sind die verschiedenen Penthouses. Mit einem großen Bad und Balkon sind diese Kabinen, die besten die die Albatros zu bieten hat.
Des Weiteren gibt es noch Captain Suiten, bei denen man persönlich vom Captain begrüßt wird und Massagen und Co mit innenbegriffen sind.
Alles in allem ist eine Fahrt mit der Albatros wirklich lohnenswert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.